Monschau - Der Tanzexpress rollt im Klatschmarsch ein

Der Tanzexpress rollt im Klatschmarsch ein

Von: Barbara Berger
Letzte Aktualisierung:
tanzexpress_bu
Die Bewegungskünstler der Tura Monschau zeigten die Ergebnisse ihres Trainings. Foto: B. Berger

Monschau. Aus den Boxen schallt die Musik, hinter den Kulissen wird noch einmal aufgeregt an den Kostümen gezupft, bis schließlich alles gerade sitzt. Draußen vor der Bühne klatscht das Publikum schon im Takt.

Dann endlich kommt das verabredete Zeichen, und es geht los hinaus auf die Bühne: Keine Frage, der „Tanzexpress” rollt wieder! Am vergangenen Wochenende trafen sich die jungen Bewegungskünstlerinnen der Tanzabteilung der Tura Monschau im Bischof-Vogt-Haus, um die Ergebnisse ihres Trainings zu zeigen.

Nur alle zwei Jahre startet der Express und stellt daher immer ein ganz besonderes Ereignis für die Kinder- und Jugendtanzgruppen dar, die momentan mit 41 Tänzerinnen gut ausgestattet sind. „Seit Karneval üben wir wieder”, erzählen die stellvertretende Jugendleiterin Edith Breidenich und die Leiterin der Tanzgruppen Claudia Koll. Tradition ist, dass alle Gruppen Tänze zu einem bestimmten Motto einstudieren. Diesmal haben sich Kinder, Jugendliche und Betreuer für „Walt Disney” entschieden.

Dazu lässt sich jeder Altersgruppe ein Film zuordnen. Während die Kleinsten, die ab dreijährigen „Lilliputs”, zu Musik vom Musical „König der Löwen” tanzen, verwenden die älteren „Turanos” die Klänge vom bei den Jugendlichen beliebten „Highschool Musical” für ihre Choreographien. Passend zum Thema erklimmen die kleinsten Tänzer, die „Lilliputs” und die „Rainbowkids”, die sich die Musik des Dschungelbuchs ausgesucht haben, in „tierischen” Kostümen die Bühne.

Alle sind ein wenig aufgeregt, aber genau dafür ist der Tanzexpress da. Hier können die Kinder sich vor Publikum auf die Session vorbereiten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert