Der SV Rott peilt die Herbstmeisterschaft an

Von: kk
Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. An der Tabellenspitze der Bezirksliga, Staffel 4, geht es hochinteressant weiter. Am drittletzten Spieltag der Hinrunde stellt sich beim FC Roetgen Tabellenführer Rasensport Brand zum Spiel der Woche vor.

Der SV Rott steht vor dem schweren Auswärtstermin bei Arminia Eilendorf, die immerhin am vergangenen Spieltag den FC Roetgen mit 4:1 besiegte.

Mit dem 3:3 am vergangenen Spieltag gegen den FV Haaren konnte der Trainer des SV Rott nicht zufrieden sein. „Wenn ich sehe, wie viele klare Torchancen wir vergeben haben, dann war der Punkt zu wenig“, sagte Mirko Braun, der mit der Punktausbeute nicht zufrieden war. Er lobte aber die spielerische und kämpferische Leistung seines Teams: „Ich bin begeistert von meiner Mannschaft, wenn ich sehe, wie viel sie in jedem Spiel investiert. Das ist schon lobenswert.“

Brisante Aufgaben im Endspurt

Nach neun erfolgreichen Spieltagen ohne Niederlage warten im Jahresendspurt noch einige brisante Aufgaben auf die Rot-Weißen.

Am Sonntag geht es zur Arminia nach Eilendorf. Ehe es dann das Derby beim FC Roetgen ansteht, wartet noch die Nachholbegegnung gegen Rheinland Dremmen. Zum Jahresausklang stehen dann noch die Heimpartien gegen Germania Kückhoven und Concordia Oidtweiler auf dem Plan. Soweit möchte der Rotter Coach aber noch nicht denken. „Wenn wir Herbstmeister werden wollen, dann sind die nächsten drei Spiele ganz wichtig.“

Der 4:1-Sieg der Arminia gegen Roetgen hat die Rotter nicht aufgescheucht. Er war für Mirko Braun aber die Bestätigung, dass die Eilendorfer von der personellen Besetzung her zu den Topteams der Liga zählen. „Es wird schwer da, aber jetzt gibt es kein Wenn und Aber mehr, ich will da gewinnen“, sagt der Rotter Coach, der in Eilendorf dreifach punkten will.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert