Der Regionalmeister kommt aus Mützenich

Letzte Aktualisierung:

Mützenich. Die Regionalmeisterschaften der Turner fanden am vergangenen Wochenende in der Turnhalle auf der Haag statt. Für rund 100 Turner ging es am Samstag um die Titel im Mehrkampf.

Besonders spannend war es dabei in der neunköpfigen Konkurrenz der Männerklasse. Schon früh zeichnete sich ein Duell auf Augenhöhe zwischen Florian Müller und Johannes Osse ab. Dabei setzte sich Müller vom ausrichtenden Verein TV Mützenich knapp vor Osse vom TV Verlautenheide durch und ist somit der neue Regionalmeister der Turner im Kreis Aachen.

Müller ging am Boden mit 0,8 Punkten in Führung, musste Osse jedoch am Pauschenpferd und an den Ringen mit einem Rückstand von 2,1-Punkten zur Halbzeit ziehen lassen. Mit einem technisch fehlerfreien Sprung und einer starken Barrenübung kämpfte er sich jedoch zurück an die Spitze und ging mit 0,75-Punkten Vorsprung ans Reck, wo wie so oft die Entscheidung fallen sollte.

Müller legte vor und musste gleich zu Beginn seiner Übung tief in die Trickkiste greifen, um sein etwas zu weit geratenes Flugteil noch einarmig zu fangen. Osse brachte seine Übung mit höherem Schwierigkeitsgrad, aber mit kleineren Fehlern durch, so dass der Lokalmatador Müller seinen Vorsprung am Ende mit 75,70 zu 75,65 Punkten hauchdünn verteidigte.

Dritter wurde der erst 18-jährige Dominik Abel von der Hansa Simmerath mit 68,70 Punkten, womit er zeigte, dass in Zukunft mit ihm zu rechnen sein wird. Die weiteren Platzierungen : 4. Pavel Hirschfeld, 5. Daniel Abel, 6. Benedikt Schedler, 7. Marius Rader, 8. Benno Schedler und 9. Felix Müller, der aufgrund einer Fußverletzung nur an drei Geräten starten konnte.

In der A-Jugend holten Kai Ortmanns und Tobias Schweitzer vom TV Mützenich Silber und Bronze. Auch Patrick Bongard vom TV Höfen war in der C-Jugend mit Bronze erfolgreich. In der E-Jugend gewann Jeffrey Mohné vom TV Höfen den Titel im Vierkampf.

Auch am Sonntag gab es für die Eifler Turner Grund zum Jubel. Florian Müller gewann mit den Siegen am Boden, Sprung und Barren drei weitere Goldmedaillen und holte am Pauschenpferd und an den Ringen Silber sowie am Reck Bronze. Dominik Abel erturnte Silber an Sprung, Barren und Reck sowie Bronze am Boden und an den Ringen. Sein Bruder Daniel wurde zudem Dritter an Sprung und Barren.

Die weiteren Erfolge: Kai Ortmanns (1 Gold, 2 Silber), Tobias Schweitzer (1 Gold), Paul Wergen (3 Gold, 2 Silber), alle TV Mützenich. Patrick Bongard (1 Silber, 2 Bronze), Florian Heck (1 Bronze), Kevin David (1 Silber), Jeffrey Mohné (3 Gold), alle TV Höfen und Tim Köper (1 Bronze) von der Hansa Simmerath.

Mit insgesamt 13 Gold-, 11 Silber- und 10 Bronzemedaillen im Gepäck können die Eifler Turnvereine positiv auf ein ereignisreiches Turnwochenende zurückblicken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert