Eifel - Der Frühling ist nicht mehr aufzuhalten

Der Frühling ist nicht mehr aufzuhalten

Letzte Aktualisierung:
5418060.jpg
baum Foto: A. Hoffmann

Eifel. Irgendwie hat der Frühling in diesem Jahr Schwierigkeiten in Tritt zu kommen. Nach dem nicht enden wollenden Winter waren die ersehnten Sonnentage wie beim jetzigen erneuten Temperatursturz nur von kurzer Dauer. Nichtsdestotrotz ist man in Sachen Frühling und erster Blütenpracht in den Dörfern rund um den Rursee einen Schritt weiter, als auf den Eifeler Höhen.

Bestes Beispiel hierfür ist der wunderschön blühende Magnolienbaum gegenüber der St. Nikolaus-Kirche in Einruhr in der Franz-Becker-Straße, der mit großen Blüten übersät ist. Bei diesem Anblick wird verständlich, dass ein blühender Magnolienbaum für viele Menschen der Inbegriff des Frühlings ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert