Alemannia Ticker

Der Ball rollt wieder beim Jugend-Turnier des TuS Lammersdorf

Von: ho
Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Riesenandrang dürfte am Samstag, 23. und Sonntag, 24. Januar, in der Sporthalle der Sekundarschule herrschen, der nicht durch die dortigen Schüler, sondern durch jede Menge Jungkicker verursacht wird. Sieben Jugend-Turniere mit insgesamt 36 Mannschaften stehen dort auf dem Programm.

Die Jugendabteilung des TuS Lammersdorf ist für den Budenzauber verantwortlich, bei dem Bambini-Teams, sowie F-, E-, D-, C- und B-Junioren dem Ball hinterherjagen werden. Am zweiten Tag der Jugendturniere (24. Januar) erfolgt altersmäßig ab 15 Uhr ein großer Schnitt und es heißt „Gemeindepokal“.

Im Kampf um den begehrten Pott treten an: RSV Hertha Strauch, SG Kesternich/Rurberg/Rollesbroich, SC Komet Steckenborn, TuS Lammersdorf und als Titelverteidiger SV Germania Eicherscheid.

Los geht das Fußballspektakel am Samstag, 23. Januar, um 9 Uhr mit dem ersten F-Jugend-Turnier. Neben der SG Eicherscheid/Lammersdorf/Konzen treten noch folgende Vereine an: FC Inde Hahn, TuRa Monschau, Blau Weiß Aachen, Eintracht Verlautenheide. Beim anschließenden F2-Turnier (Beginn 11.30 Uhr) nehmen teil: zwei Vertretungen der SG Lammersdorf/Simmerath/Eichercheid, SV Falke Bergrath, VfJ Laurensberg, FC Inde Hahn.

Das Bambini-Turnier schließt sich um 14 Uhr an den Ballreigen mit zwei Teams der SG Konzen/Lammersdorf/Eicherscheid, Hansa Simmerath, FC Inde Hahn und dem TuS Schmidt an. Am E-Jugend-Turnier (Beginn 16.30 Uhr) nehmen teil: TuRa Monschau, BTV Aachen, SV Eintracht Verlautenheide, FC Inde Hahn und SG Lammersdorf/Simmerath/Konzen.

Schlusspunkt des Tages ist das B-Jugend-Turnier (19 Uhr) mit zwei Teams SG Lammersdorf/Konzen/Eicherscheid, Eintracht Verlautenheide, Grün-Weiß Lichtenbusch, TuS Schmidt und JSV Alsdorf.

Am Sonntag, 24. Januar, wird der Budenzauber dann ab 9.30 Uhr mit dem D-Jugend-Turnier fortgesetzt, dem sich ab 12 Uhr das C-Jugend-Turnier anschließt. Ab 15 Uhr steht der Kampf um den Gemeindepokal an. Favorit ist hier ohne Zweifel Landesligist SV Germania Eicherscheid. Die Eicherscheider treten zudem als Titelverteidiger an.

Das Eröffnungsspiel bestreiten Hertha Strauch und Eicherscheid. Die letzte Partie zwischen Germania Eicherscheid und dem TuS Lammersdorf wird um 19 Uhr angepfiffen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.