Simmerath - Demenz: Hilfsangebot für Angehörige

Demenz: Hilfsangebot für Angehörige

Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Die Versorgung eines pflegebedürftigen Angehörigen in der gewohnten häuslichen Umgebung ist der Wunsch vieler Menschen. Die Umsetzung gestaltet sich im Alltag jedoch oftmals sehr schwierig.

Insbesondere dann, wenn der Pflegebedürftige nicht nur körperliche Defizite hat, sondern auch zusätzlich demenziell verändert ist, spitzt sich die Situation oftmals schnell zu und wird für die Familie zu einer großen Belastung.

In einem Seminar des Amtes für Altenarbeit der Städteregion Aachen und der AOK Rheinland/Hamburg sowie der Alzheimergesellschaften in NRW stehen unter dem Titel „Leben mit Demenz – Hilfe beim Helfen“ Rat und Hilfe von erfahrenen Pflegeexperten sowie der Austausch mit anderen Angehörigen auf dem Programm.

Der Kurs findet am Montag, 23. und 30. Oktober, sowie am 6. November jeweils von 17 bis 20 Uhr im Caritas Tagespflegehaus St. Brigida, Rathausplatz 20 in Simmerath statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen und Infos unter Telefon 0241/5198-5454 oder bei der AOK, Telefon 0241/464-262.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert