Das Mandolinenorchester ist eine feste Größe in Huppenbroich

Von: gkb
Letzte Aktualisierung:
13935855.jpg
Die geehrte Helga Schmitz, (3. v. li.) mit den MOH-Vorständlern (v. li.) Gertrud Brandenburg, Ingo Pleines, Pedro Faymonville, Doris Faymonville, Gertrud Faymonville, Irene Bongard und Sofia Dankers. Foto: K.-Bartosch

Huppenbroich. Vorsitzende Gertrud Faymonville begrüßte eine stattliche Anzahl Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung des Mandolinenorchesters Huppenbroich in der Gaststätte „Zur alten Post“ bei Ohler in Huppenbroich.

Nach den Formalien führte Gertrud Faymonville noch einmal durch das zurückliegende Jahr. So war die Cafeteria auf dem Hobbykünstlermarkt des Sakrala Museumsvereins im November 2016 eine besondere Herausforderung an den Verein. Die Caféteria war ein sehr guter Erfolg. Hier dankte die Vorsitzende insbesondere den jungen Mitgliedern für deren Einsatz. Sehr bedauerlich sei es gewesen, so die Vorsitzende, dass das geplante Adventskonzert vergangenen Dezember abgesagt werden musste.

Die Aktiven proben jeden Montagabend in der ehemaligen Schule in Huppenbroich. Gertrud Faymonville richtet einen Dank an die Verwaltung im Rathaus, die den Proberaum zur Verfügung stellt. Dem Bericht der Vorsitzenden folgte der Geschäftsbericht der Schriftführerin Gertrud Brandenburg über das vergangene Jahr: Aktuell hat der Verein 56 Mitglieder, davon 14 Aktive. Begrüßt werden konnte ein Neumitglied, nämlich Leonie Krüttgen.

Vor den einzelnen Veranstaltungsdaten richtete Gertrud Brandenburg ein herzliches Dankeschön an die Vorsitzende und an den Dirigenten, Ingo Pleines, der den Beiden für die hervorragend geleistete Arbeit. Ein Dank ging auch an die Finanzchefin, Doris Faymonville, für ihre Arbeit. Gertrud Faymonville dankte dem Dirigenten dann auch sehr herzlich für seine Arbeit im und mit dem Orchester.

Geehrt wurden an diesem Abend auch Bruno Küpper für 25 Jahre inaktive Förder-Mitgliedschaft und Josef Faymonville für 10 Jahre inaktive Förder-Mitgliedschaft. Die Jubilare konnten leider nicht anwesend sein. Helga Schmitz, Mandolinenspielerin wurde ebenfalls für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft im Verein geehrt.

Im Rahmen der Ehrungen fehlte natürlich nicht das Dankeschön an die Wirtin der Gaststätte, Beate Ohler. Es folgte der Kassenbericht durch Doris Faymonville. Es wurden die bisherigen Amtsinhaber zur Wiederwahl vorgeschlagen und von der Versammlung gewählt: 2. Vorsitzende Sofia Dankers, Kassiererin Doris Faymonville, Zeugwart Pedro Faymonville. Für die ausgeschiedene Resi Heinrich wurde eine neue Beisitzerin vorgeschlagen. Simone Gabbert wurde in den Vorstand gewählt. Auch die Kassenprüfer Gerd Faymonville und Matthias Schäfer wurden gewählt.

In diesem Jahr ist ein Adventskonzert geplant und 2018 soll wieder ein großes Konzert angeboten werden. Am Ende der Versammlung dankte Gertrud Faymonville noch einmal allen Vereinsmitgliedern für ein aktives Jahr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert