Corbijn zu Gast: Ausstellung in Monschau

Letzte Aktualisierung:
Ian Curtis
Berühmte Musiker wie Ian Curtis hat Anton Corbijn häufig vor der Kamera gehabt. Foto: Anton Corbijn

Monschau/Aachen. Am Dienstag findet im Capitol Flimtheater Aachen (Seilgraben 8) eine Signierstunde und ein Gespräch mit Anton Corbijn statt. Beginn ist um 18 Uhr. Um 15 Uhr besucht er die Ausstellung in Monschau.

Die Moderation des Gesprächs mit dem bekannten niederländischen Regisseur und Fotografen im Capitol übernimmt der Journalist Christian Rein. Um 20 Uhr folgt dann vor Ort im Capitol noch die Vorführung seines Films „Control”.

Um 15 Uhr wird Anton Corbijn auch nach Monschau kommen und sich im Kunst- und Kulturzentrum (KUK) die aktuelle Ausstellung mit ausgewählten Originalen seiner Fotografien ansehen.

Die KuK-Leiterin Dr. Nina Mika-Helfmeier freut sich jetzt schon auf Anton Corbijn: „Das wird ein absolutes Highlight. Die Ausstellung seiner Fotografien in Monschau ist auf dem besten Weg, alle Besucherrekorde zu brechen.”

Zu den großartigsten Vermächtnissen Corbijns zählen etwa die vielen Bilder der britischen Band Joy Division, vor allem aber ihres charismatischen Sänger Ian Curtis, denen Corbijn mit „Control” 2007 ein filmisches Denkmal gesetzt hat. Die Teilnahme an der Veranstaltung in Aachen ist nur mit einer Eintrittskarte möglich. Diese gibt es noch zum Preis von vier Euro im Capitol-Theater und in der Mayerschen Buchhandlung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert