Eifel - Chor „Maranatha“ meldet sich nach Sommerpause zurück

Chor „Maranatha“ meldet sich nach Sommerpause zurück

Letzte Aktualisierung:
15202307.jpg
Am Ende der Messe sind alle zum kurzen Verweilen eingeladen, denn es gibt wie üblich die Zugabe „Maranatha singt noch eins“.

Eifel. Der Eifeler Chor Maranatha meldet sich aus der Sommerpause zurück. Einem ganztägigen Probentag folgt am Samstag, 2. September, die musikalische Unterstützung der Vorabendmesse in der Pfarrkirche St. Michael in Höfen.

Die Liedauswahl ist wieder sehr abwechslungsreich und wohltuend. Besinnliches, Leises, Schwungvolles, Mitsingbares ist dabei. Vor der Messe um kurz vor 18 Uhr gibt es eine Neuheit für die Kirchenbesucher und auch für den Chor.

Weil ihm am Einzug modernisierten Liedguts in die Kirchen gelegen ist, wird Chorleiter Ralf Dederichs zwei Lieder des aktuellen Gotteslobes vorstellen und zwanglos einüben. Auch diese beiden Lieder werden im anschließenden Gottesdienst gemeinsam gesungen. Und am Ende sind alle zum kurzen Verweilen eingeladen, denn es gibt wie üblich die Zugabe „Maranatha singt noch eins“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert