CDU und Grüne wollen im Monschauer Stadtrat zusammenarbeiten

Von: ag
Letzte Aktualisierung:
8035258.jpg
Wollen künftig Anträge möglichst gemeinsam stellen: Werner Krickel (Grüne), Waltraud Haake (CDU), Silvia Mertens (Grüne) und Micha Kreitz (CDU) unterzeichneten die Vereinbarung. Foto: A. Gabbert
8035125.jpg
edewdwed

Monschau. Die Fraktionen von CDU und Grünen im Rat der Stadt Monschau haben eine Vereinbarung über ihre Zusammenarbeit im Stadtrat getroffen. Micha Kreitz (CDU-Fraktionsvorsitzender), Werner Krickel (Fraktionsvorsitzender der Grünen), Waltraud Haake (stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende) und Silvia Mertens (stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen) unterzeichneten die Vereinbarung im Vorfeld der jüngsten Ratssitzung.

Mögliche Anträge sollen künftig gemeinsam beraten und gemeinsam gestellt werden. Sollten gemeinsame Anträge nicht zustande kommen, können die Fraktionen diese Anträge auch allein stellen und gegensätzlich abstimmen. Grundlage der Zusammenarbeit soll ein „rechtzeitiger und vertrauensvoller Informationsaustausch“ sein. Dazu wird eine Koordinationsgruppe gebildet, die bei Bedarf möglichst einmal pro Quartal tagt.

Auch die beiden Einzelkämpfer Kurt Victor (FDP) und Reinhard Germ (Bürgerforum 21) haben eine Zusammenarbeit vereinbart und sich zu einer Fraktion zusammengeschlossen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert