CDU Monschau wieder auf Adenauers Spuren

Letzte Aktualisierung:

Konzen. Nachdem 2014 Ludwig Erhard im Mittelpunkt des Interesses stand, begibt sich die Monschauer CDU 2017 erneut auf Adenauers Spuren, inzwischen zum sechsten Mal und wieder mit einem neuen, von Micha Kreitz organisierten individuell gestalteten Programm.

2017 hat das Zeug zum wahren Adenauerjahr. Nicht nur, dass sich sein Todestag zum 50. Mal jährt, auch jährt sich zum 60. Mal die Unterzeichnung der Römischen Verträge. Die CDU Monschau wird die erste Besuchergruppe sein, die das neue Museum in Rhöndorf besuchen wird, nur ein Tag zuvor wird die derzeitige Parteivorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel die Eröffnung vornehmen.

Zur Busfahrt startet die Gruppe am Donnerstag, 20. April, um 7.30 Uhr am Dorfplatz in Konzen. Weitere Zusteigemöglichkeiten werden sich um 7.45 Uhr an den Haltestellen an der Tankstelle in Imgenbroich, um 8 Uhr am Wendehammer am Parkhaus in Monschau sowie um 8.15 Uhr an der Kirche in Höfen ergeben.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 10 Euro für Mitglieder (inklusive Bus- und Schifffahrt, Führungen/Vorträge), 15 Euro für Nichtmitglieder, Kinder/Jugendliche sind kostenfrei. Anmeldungen bei Rainer Mertens, unter Telefon 02472/3340 oder Telefon 0170/4862691, E-Mail: paulrainer.mertens@t-online.de bis Samstag, 1. April!

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert