Caritaspflegestation Simmerath für Wettbewerb nominiert

Letzte Aktualisierung:
14563478.jpg
„Wir freuen uns riesig, dass wir aufgestellt worden sind“, freut sich Pflegedienstleiterin Brigitte Bickendorff. Foto: A. Krömer

Eifel. Der Verband der privaten Krankenversicherer (PKV) mit Sitz in Berlin hat für 2017 den Wettbewerb „Gesucht: Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ ausgeschrieben. Die Nominierungsphase ist abgeschlossen; kandidieren konnten Pflegekräfte aus allen Pflegeberufen, als Einzelperson oder als Team.

Es geht dabei nicht um Bewerbung von Pflegeeinrichtungen, sondern um die Wertschätzung von Pflegekräften. Die Angehörige einer Kundin aus Monschau hatte das Pflegeteam der Caritaspflegestation Monschau-Roetgen-Simmerath nominiert, die damit am Wettbewerb teilnimmt.

Die Online-Abstimmung ist bis zum 31. Mai auf der Webseite www.deutschlands-pflegeprofis.de möglich. Die Kandidaten mit den meisten Stimmen pro Bundesland werden zu Landessiegern gekürt und zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen.

„Wir freuen uns riesig, dass wir aufgestellt worden sind“, freut sich Pflegedienstleiterin Brigitte Bickendorff. Der Hauptpreis ist ein Team-Event. Wer die Caritas unterstützen möchte, kann dies auf der genannten Webseite tun.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert