Bürgerverein Mulartshütte sucht Weg aus der Krise

Von: der
Letzte Aktualisierung:
12425299.jpg
Manfred Adrian (re.) und Dr. Gottfried Nonhoff (Förderverein „Saal Hütten“) wollen den Bürgerverein Mulartshütte aus der personellen Krise führen. Foto: Günther Sander

Mulartshütte. Die Zukunft des Bürgervereins Mulartshütte steht in den Sternen. Der Grund für die Krise: Keiner signalisiert Bereitschaft, sich im Vorstand aktiv einzubringen. Das brisante Thema wurde kürzlich auch bei einer Versammlung kontrovers diskutiert.

„Nach 33 Jahren des Bestehens kann es passieren, dass hier im Bürgerhaus die Lichter ausgehen“, befürchtet Manfred Adrian, der lange Jahre den Vorsitz inne hatte. Derzeit agieren sein Sohn Dirk Adrian auf dem Vorstandposten und Rosi Breidt als Geschäftsführerin. Beide haben jedoch den Rücktritt von ihren Ämtern im nächsten Jahr angekündigt.

Der Grund: Dirk Adrian hat seinen Wohnsitz in Bremen, Rosi Breidt übt eine Doppelfunktion aus, zu ihren Aufgaben gehört auch die Jugendarbeit. Die möchte sie beibehalten. Zum Vorstand gehört auch noch Schatzmeister Wolfgang Merz.

Ein Kuriosum in Mulartshütte ist, dass der Bürgerverein zwar stolze 177 Mitglieder in seinen Reihen hat, aber nur 35 Prozent davon kommen aus Mulartshütte, Dirk Adrian wünscht sich, die Bürger aus dem Ort für die Sache des Bürgervereins begeistern zu können. Ihm schwebt eine direkte Ansprache neuer Mitglieder von Haus zu Haus vor.

Problematisch sind auch die Ausgaben für den Unterhalt der schmucken Bürgerhauses, die sich auf jährlich über 7000 Euro belaufen.

Zudem steht der Bürgerverein auch vor der Frage, welche Ziele und Ansprüche der Verein künftig erfüllen solle. Auch dieser Herausforderung müsse sich ein neuer Vorstand stellen, den Dirk Adrian alsbald zu finden hofft.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert