Brennholz liegt für die Bürger bereit

Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Die Gemeinde Simmerath bietet am Samstag, 12. Dezember, im Bereich Lammersdorf Brennholz an.

Treffpunkt für Kaufinteressenten zur Besichtigung und Einweisung ist um 9 Uhr am Forstbetriebshof der Gemeinde Simmerath in Lammersdorf, ehemalige Radarstation Langschoß, an der B 399, Jägerhausstraße, von Lammersdorf kommend Richtung Raffelsbrand/Vossenack, links (bitte der Beschilderung Forstbetriebshof folgen).

Das Brennholz wird an Ort und Stelle vom zuständigen Forstbetriebsleiter verkauft und ist nach Abschluss in bar zu bezahlen.

Es handelt sich hauptsächlich um Buchenholz, in kleineren Mengen auch um Eichenholz und Birkenholz. Das Holz ist in Abschnitten von zwei bis vier Meter Länge aufgearbeitet und befindet sich gerückt am Weg. Von den Käufern ist das Holz weiter aufzuarbeiten und abzutransportieren. Der Verkauf erfolgt nur an Personen, die die Teilnahme an einem Motorsägenlehrgang nachweisen können.

Der Kaufpreis beträgt 32 Euro/Raummeter. Das Holz wird in Losen verkauft, die in einer Menge von 4 Raummeter bis zu 10 Raummeter zusammengestellt sind. Wegen der begrenzten Anzahl der zu verkaufenden Lose wird darauf hingewiesen, dass Bürger der Gemeinde Simmerath vorrangig berücksichtigt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert