Breitbandnetz wird ausgebaut

Letzte Aktualisierung:

Monschau. Die Stadt Monschau forciert ihre Bemühungen um den Ausbau des Breitbandnetzes. Bis März soll ein entsprechender Förderantrag auf Mittel aus einem Programm für den ländlichen Raum gestellt werden, sagte Bürgermeisterin Margareta Ritter nun auf die Anfrage eines Bürgers im Rat.

Dem Einwohner aus Kalterherberg konnte sie allerdings keine große Hoffnung machen, dass sein Ort schon 2011 schnellere Datenleitungen erwarten dürfe. „In Höfen und Kalterherberg ist die Versorgung zwar derzeit am schlechtesten; beginnen werden wir mit dem ausbau aber in Imgenbroich und Konzen, weil dort mit wenig Aufwand am meisten optimiert kann”, so Ritter.

2011 werde man bei der Versorgung mit schnellen Leitungen „wesentlich weiterkommen”, kündigte die Bürgermeisterin an. Die übrigen Orte seien dann spätestens 2012 an der Reihe.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert