Brand in Werkstatt: Zwei Personen leicht verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Feuerwehr
Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Samstagmorgen ein mit Benzin gefüllter Kanister in der Halle eines Autohauses in Brand geraten. Foto: psm

Simmerath. Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Samstagmorgen ein mit Benzin gefüllter Kanister in der Werkstatt eines Autohauses in Witzerath in Brand geraten. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte der Brand von zwei Arbeitern mit einem Feuerlöscher gelöscht werden.

Bei den Löscharbeiten zogen sich die beiden 21 und 33 Jahre alten Männer leichte Brandverletzungen an den Händen zu. Sie wurden vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Über die Höhe des Sachschadens liegen der Polizei noch keine genauen Erkenntnisse vor.

Drei Autos, die in der Halle standen, wurden durch den entstandenen Ruß in Mitleidenschaft gezogen. Die Ermittlungen zur Brandursache werden dauern an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert