Brand in Eicherscheid: Übergreifen auf Dachgeschoss verhindert

Letzte Aktualisierung:
8700342.jpg
Die Feuerwehr konnte das Übergreifen des Feuers auf das Dachgeschoss verhindern. Foto: psm

Eifel. Die Feuerwehr musste am Donnerstag gegen 16.20 Uhr zu einem Kaminbrand Auf Dohnschet in Eicherscheid ausrücken. Der Kaminbrand drohte auf eine Holzbalkendecke und das Dachgeschoss des Hauses überzugreifen.

Die 30 Einsatzkräfte verhinderten das, indem der Kamin von außen über die Drehleiter gekühlt und gefegt wurde. Da die Wehrleute auch mit einer starken Rauchentwicklung innerhalb des Hauses konfrontiert wurden, waren zwei Trupps unter Atemschutz im Inneneinsatz.

Neben den Löschgruppen aus Eicherscheid und Kesternich, waren der Einsatzleitwagen und die Drehleiter aus Simmerath im Einsatz. Auch der Bezirksschornsteinfeger war vor Ort. Gegen 18.10 war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. „Der Einsatz ist gut gelaufen“, sagte Feuerwehr-Pressesprecher Sander Lutterbach.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert