Lammersdorf - Bobbycar-Rennen in Lammersdorf: „Spektakulär - und vermutlich illegal”

Bobbycar-Rennen in Lammersdorf: „Spektakulär - und vermutlich illegal”

Letzte Aktualisierung:
cdwedfwed
Höchst spektakulär und rasend schnell: Am Sonntagnachmittag fegten hinter dem Bauernmuseum viele kleine Flitzer über die Vennbahntrasse. Foto: Hoffmann

Lammersdorf. „Höchst spektakulär, rasend schnell - und vermutlich illegal!” Mit diesem Kommentar fasste einer der zahlreichen Zuschauer lächelnd das Rennen der kleinen Flitzer zusammen, die am Sonntagnachmittag hinter dem Bauernmuseum in Lammersdorf über die Vennbahntrasse fegten.

Dort fand quasi als Begleitprogramm zum Museumsfest ein Bobbycar-Rennen der besonderen Art statt.

Als Fahrer fungierten erwachsene Karnevalisten der „Karnevalsfreunde”, die eine Prinzenwette einlösten. Die Garde der Weißröcke trat gegen eine Vertretung der Funkengarde an und lieferte sich packende Fahrduelle auf einer Strecke von gut einhundert Metern.

Da die Fahrzeuge klein und die Beine der Fahrer lang waren, wurden die roten und lila Flitzer zum Gaudium des Publikums einseitig kniend auf Höchstgeschwindigkeit gebracht.

Einen Sieger unter den „streitenden” Garden gab es im übrigen nicht, da die Kontrahenten auf die selbe Zahl von Siegen kamen. Eine Fortsetzung dieser Gaudi gibt es womöglich im nächsten Jahr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert