Kalterherberg - Blutspende am Eifeldom

Blutspende am Eifeldom

Letzte Aktualisierung:

Kalterherberg. Die Feiertage und Brückentage im Mai und Juni, die von der Bevölkerung häufig für einen Kurzurlaub genutzt werden, könnten die Vorräte an Blutkonserven wieder stark reduzieren, weil der „Nachschub“ fehlt.

Viele Stammspender, die regelmäßig die Blutspendetermine besuchen, sind bereits im Urlaub und fehlen somit dem Deutschen Roten Kreuz für die Aufrechterhaltung der Blutversorgung. In der Nordeifel hat man die nächste Gelegenheit zum Blut spenden in Kalterherberg am kommenden Freitag, 5. Juni, von 16.30 bis 19.30 Uhr im Katholischen Pfarrzentrum Kalterherberg, Arnoldystraße 4.

Das Deutsche Rote Kreuz appelliert an die Menschen, jetzt Blut zu spenden, denn durch die Feiertagskonstellationen im Mai und Juni leeren sich erfahrungsgemäß die Blutläger. „Insbesondere sind die Menschen aufgerufen, die bisher noch nicht Blut gespendet haben“, so Heinz Kapschak vom DRK-Blutspendedienst West. „Für die Zukunft brauchen wir dringend noch mehr freiwillige Neuspender, vor allem auch vermehrt junge Leute“. Grundsätzlich können alle gesunden Frauen und Männer, ab 18 Jahre, Blut spenden. Neuspender dürfen allerdings nicht älter als 68 Jahre sein.

Mehr Infos über die Blutspendetermine in Wohnortnähe erhält man über die kostenlose Hotline Telefon 0800-1194911 (montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr) oder im Internet unter www.blutspendedienst-west.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert