Blaue Tonne kommt: Neue Behälter werden im Dezember verteilt

Von: ale
Letzte Aktualisierung:

Schmidt. Alle Schmidter Haushalte bekommen eine blaue Tonne. Nach der letzten Papiersammlung, die die DRK-Ortsgruppe im November noch durchgeführt hat, häufen sich die Fragen zur zukünftigen Sammlung, und die Sachbearbeiterinnen im Steueramt bekommen allmählich heiße Ohren.

Klar äußert sich die Bürgermeisterin, Margit Göckemeyer: „Auch wenn die blaue Tonne kommt, werden in Schmidt immer noch zwei Vereine bei den Papiersammlungen mitmachen, und zwar die DRK-Ortsgruppe und die Freiwillige Feuerwehr. Sie werden natürlich auch an den Erlösen aus dem Altpapier beteiligt.“

Im Dezember werden die neuen Tonnen verteilt. Die bisherigen grauen und braunen Tonnen werden ebenfalls ersetzt, und zwar in ganz Nideggen, denn die Stadt vergab die Aufgabe der Müllentsorgung an das Unternehmen Regi-Entsorgung AöR. Dann könnten zunächst bei jedem Haushalt für ein paar Wochen alle Tonnen in doppelter Ausführung stehen.

Nach der letzten Leerung durch den bisherigen Entsorger werden die alten Tonnen abgeholt; ab dem 1. Januar werden dann die Fahrzeuge der Regio-Entsorgung unterwegs sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert