Blasmusikvereinigung Strauch: Mehr konzertante Auftritte

Letzte Aktualisierung:

Strauch. Dirigent Sander Hendrix ist zufrieden mit der Entwicklung der Blasmusikvereinigung (BMV) Strauch unter seiner Leitung. Mit einer ausgewogenen Besetzung und einer guten Beteiligung mache die Probenarbeit zur Vorbereitung auf das Frühjahrskonzert in der Sekundarschule Simmerath am 8. April Spaß.

Vorsitzender Ottmar Braun begrüßte am vergangenen Sonntag auf der Generalversammlung der BMV Strauch zahlreiche Aktive, Inaktive und Ehrenmitglieder und dankte diesen für das vergangene Jahr.

Im Jahresbericht der Schriftführerin Sandra Scherner war die Rede von zahlreichen Auftritten, Umzügen und Konzerten in Strauch, der Gemeinde Simmerath sowie auch im Großraum der Städteregion Aachen. Bezüglich der Kasse konnte Daniela Breuer von einem soliden Haushalt berichten. Trotz hoher Ausgaben für Jugendausbildung, Instrumente, Noten und Orchesterführung ist der Haushalt ausgeglichen.

Die Jugendabteilung kann zur Zeit von 14 Jugendlichen an verschiedenen Instrumenten in der Ausbildung erzählen, wobei auch außermusikalische Veranstaltungen im vergangenen Jahr auf dem Programm standen. Erfolgreiche Teilnahmen an E– und D–Prüfungen bescheinigen der Ausbildung im Verein ein hohes Niveau.

Für 30–Jährige aktive Mitgliedschaft wurden Jutta Klinkhammer und Dagmar Theissen durch die BMV und den Volksmusikerbund geehrt. Sie erhielten Urkunden und Ehrennadeln als Anerkennung. Auf 50 Jahre inaktive Mitgliedschaft können Walter Breuer, Arthur Johnen, Ewald Nießen und Wilfried Breuer zurückblicken, Kurt Schmitz auf 25 Jahre.

In diesem Jahr standen turnusgemäß die Wahlen des Geschäftsführers, des Notenwarts und des 2. Kassierers an. Als Notenwart wurde Matthias Breuer einstimmig wiedergewählt. Ebenso wurde Stefan Klinkhammer erneut als 2. Kassierer im Amt bestätigt. Die Geschäftsführerin Tanja Lauscher stand nach erfolgreichen sechs Jahren nicht mehr zur Verfügung.

Vorsitzender Ottmar Braun sprach ihr Lob und Anerkennung aus und dankte ihr mit einem Blumenstrauß. Sie bleibt dem Verein weiterhin als aktive Musikerin erhalten. Zur Wahl des neuen Geschäftsführers stellte sich Stefan Schmidt, der schon seit Jahrzehnten im Vorstand der BMV aktiv ist. Nach einstimmiger Wahl zum Geschäftsführer gratulierte Tanja Lauscher ihrem Nachfolger und sicherte ihre Unterstützung zu.

Die erste Aufgabe des neuen Geschäftsführers war der Ausblick auf das Jahr 2017 mit den anstehenden Auftritten. Hierbei wurde vor allem Augenmerk auf mehr konzertante Auftritte gelegt. Die Anzahl der Festumzüge wurde drastisch reduziert.

Zum Abschluss der harmonisch verlaufenden Versammlung dankte der Vorsitzende Ottmar Braun den Aktiven Annette Schlepütz, Egon Breuer sowie dem Dirigenten Sander Hendrix für eine herausragende Probenbeteiligung. Mit dem Hinweis auf ein erneut vielversprechendes Frühjahrskonzert der BMV mit Unterstützung des Kirchenchores St. Matthias Strauch schloss der Vorsitzende die Versammlung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert