Bistro am Badesee ab 1. April in neuer Hand

Letzte Aktualisierung:

Rurberg. Das Bistro am Badesee in Rurberg wird von einem neuen Pächter übernommen. Ab 1. April 2017 ist das Projekt Kontor Eifel für die Bewirtung der Gäste zuständig.

Nach intensiver Beratung stimmte am Dienstag der Strukturausschuss der Gemeinde Simmerath in nicht öffentlicher Sitzung einem neuen Pachtvertrag zu, der zunächst bis zum 31. Dezember 2021 befristet ist. Bestandteil des neuen Vertrages ist auch die Festlegung der täglichen Öffnungszeiten des Bistros von 11 Uhr bis Sonnenuntergang. Bei Bedarf kann der neue Pächter die Öffnungszeiten ausdehnen.

Aus der Sicht von Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns ist das Bistro am Badesee von großer touristischer Bedeutung und ein Aushängeschild für das Rurseezentrum. Deshalb sei es wichtig, dass hier ein entsprechendes Angebot vorgehalten werde. Das Projekt Kontor Eifel ist eine Beschäftigungsinitiative für inklusive Projekte und ist auch Träger des neuen Dorfladens in Woffelsbach.

Neu verpachten möchte die Gemeinde Simmerath auch den Kiosk in Einruhr am Ortseingang, nachdem der dortige Pächter seinen Vertrag gekündigt hat. Die Verwaltung wurde beauftragt, eine Ausschreibung vorzubereiten. Bis zur Neuverpachtung wird der noch laufende Vertrag des jetzigen Pächters aufrecht erhalten.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert