Bewerbungsstart für die Ehrenamtskarte in NRW

Letzte Aktualisierung:
5516814.jpg
Auch in der Gemeinde Roetgen wird jetzt die Ehrenamtskarte für besonders Engagierte vergeben. Voraussetzungen ist eine ehrenamtliche Tätigkeit von fünf Stunden in der Woche. Die Karte enthällt sämtliche Vergünstigungen.

Roetgen. Wer sich ehrenamtlich und freiwillig engagiert, tut viel für andere, für die Gemeinschaft und für den Zusammenhalt der Gesellschaft. Engagierte geben reichlich: Zeit, Zuwendung, Kompetenzen und oft genug auch Geld.

Dieser hohe Einsatz ist nicht selbstverständlich und verdient Anerkennung. Deshalb gibt es jetzt die Ehrenamtskarte in NRW und so auch in Roetgen. Mit dieser sagen die Landesregierung NRW und die Gemeinde Roetgen besonders Engagierten Dankeschön.

Als grundlegende Voraussetzung für die Vergabe der Karte hat das Land dabei ein ehrenamtliches oder bürgerschaftliches Engagement, zum Beispiel in einem Verein oder in einer sozialen Einrichtung.

Die Ehrenamtskarte hat einen praktischen Nutzen: Sie ermöglicht Vergünstigungen in vielen öffentlichen und privaten Einrichtungen. Neben den Vergünstigungen, die bereits im landesweiten Katalog aufgenommen wurde, gewährt der Kulturkreis der Gemeinde Roetgen e.V. als erster Partner in Roetgen eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis. Nach entsprechenden rechtlichen und organisatorischen Vorbereitung kann nun das Bewerbungsverfahren beginnen: Ab sofort kann die Ehrenamtskarte NRW auch in Roetgen beantragt werden.

Antragstellende füllen den Antrag aus und lassen sich die ehrenamtliche Tätigkeit im Umfang von mindestens 5 Stunden wöchentlich (250 Stunden im Jahr) von der Organisation bestätigen, in der dieser ehrenamtliche Tätigkeiten ausübt. Nach Eingang und Prüfung des Antrages wird die Ehrenamtskarte NRW für 2 Jahre befristet ausgestellt.

Aktuelle Informationen zur Ehrenamtskarte NRW und das Bewerbungsformular sind unter www.ehrensache.nrw.de/ www.roetgen.de zu finden. Die Unterlagen können auch im Rathaus der Gemeinde Roetgen abgeholt werden. Ihre Ansprechpartner sind: Gemeinde Roetgen, Hauptstraße 55, 52159 Roetgen Fax: 02471/1889, Frau Maas Telefon 02471/18-48 E-Mail: michaela.maas@gemeinde.roetgen.de, Frau Linzenich Telefon 02471/18-43 E-Mail:karina.linzenich@gemeinde.roetgen.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert