Betreutes Wohnen im Ortskern Simmerath

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Der Bedarf nach Angeboten für betreutes Wohnen in der Eifel scheint ungebrochen. Nun soll in in Simmerath das nächste Objekt entstehen. Geplant ist eine dreigliederige Wohnanlge im Ortskern zwischen Polizeigebäude und dem Kreisverkehr am Markt.

Das in diesem Bereich befindliche Geschäftsgebäude (ein Steinmetzbetrieb) soll erhalten bleiben, da dahinter liegende Mehrfamilienhaus abgerissen und dem Neubau der Wohnanlage weichen. Die Größe des Gebietes beträgt eine einen halben Hektar Hier sollen 35 bis 40 Wohnungen auf einer Gesamt-Wohnfläche von 2100 Quadratmetern entstehen.

Geplant sind Ein- und Zwei-Zimmer-Apartments. Noch aber kann der Projektentwickler nicht starten, denn es sind noch einige Hürden zu überwinden, wie jetzt auch bei Beratung im Simmerather Planungsausschuss deutlich wurde, auch wenn das Objekt im Zuge des demografischen Wandels dem Zukunftsinteresse der Gemeinde Simmerath dient und die zentralörtliche Funktion stärkt. Klärungsbedarf gibt es unter ander noch bezüglich des Lärmschutzes und der Grundstückszufahrt auf die Bundesstraße. In diesem Punkt hat der Landesbetrieb Straßenbau Bedenken geäußert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert