Benefizkonzert: Kinder singen für Flüchtlinge

Von: ale
Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Intensiv haben sich die Kinder des Chores „Kimundi“ auf ihr Herbstkonzert vorbereitet um nun für den 23. Oktober in den Bürgersaal an der Rosentalstraße in Roetgen einzuladen.

„Kimundi“ ist ein Chor bestehend aus über 80 Kindern des Schulchors der Heckenlandschule Höfen und des Kinderchors Roetgen, die alle mit voller Begeisterung singen. Geleitet wird der Chor von Miriam Schlösser, Manfred Lutter und Friedhelm Schütz, die sich mit unermüdlicher Energie, Einfühlungsvermögen und Liebe zum Gesang ihrer Aufgabe widmen. Zum vielseitigen Repertoire von „Kimundi“ gehören Kinderlieder, Volkslieder, Lieder in unterschiedlichen Sprachen, Songs aus Musicals und aus den Charts. Daraus können Gäste am 23. Oktober einen Querschnitt erleben; sie werden ebenfalls eingeladen mitzusingen.

Das Konzert wird als Benefiz-Konzert zugunsten der Flüchtlingshilfe veranstaltet. „Wir möchten mit diesem Konzert ein Zeichen setzen und allen Flüchtlingen in unserer Region signalisieren, dass sie hier willkommen sind und zu uns gehören. Dazu möchten wir sie ganz besonders einladen und hoffen, ihnen mit unserem Konzert ein wenig Freude bereiten zu können, so dass sie wenigstens für ein paar Minuten ihre schlimme Lage vergessen können“, sagt Manfred Lutter.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Bürgersaal Roetgen, der Eintritt ist frei. Um Spenden zum oben genannte Zweck wird gebeten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert