„Bei Schwimmbad-Debatte auch an Tourismus denken”

Letzte Aktualisierung:

Monschau. „Die Diskussion über den Schwimmbadstandort in Monschau berücksichtigt bis heute in keiner Weise den Faktor Tourismus.” Dies beklagt Günter Rasch, Besitzer und Betreiber des Natur Camping Perlenau vor den Toren von Monschau.

Sicherlich sei „für das Schulschwimmen der Gedanke einer Zusammenlegung mit anderen Kommunen finanziell durchaus sinnvoll”, räumt Rasch ein. Die Überlegung einer gemeinsamen Schwimmhalle für Monschau und Simmerath an einem neuen Standort Imgenbroich, Am Gericht oder Simmerath lasse jedoch gänzlich den touristischen Aspekt außer Acht.

„Monschau hat sich nicht nur zum Tagestourismus bekannt. Man will und sollte versuchen, die Verweildauer der Gäste zu erhöhen”, erinnert der Campingplatzbetreiber.

„Der touristisch ausgerichtete Campingplatz Perlenau, der Jugendzeltplatz Dreistegen sowie auch eine Vielzahl von Wohnungsanbietern im Stadtgebiet möchten ihrer Zielgruppe, Familien mit Kindern, bei einem sonst sehr mageren Unterhaltungsangebot in der Umgebung wenigstens eine Schwimmhalle in der Nähe offerieren”, so Rasch, dessen Anlage zwischen Höfen und Monschau in den letzten Jahren steigende Besucherzahlen verzeichnete.

Simmerath hat den Rursee

Günter Rasch sieht hier Monschau durchaus in einer gesunden Konkurrenzsituation zur Nachbargemeinde: „Die Gemeinde Simmerath verfügt dank ihrer Rurseenähe über eigene attraktive Angebote”, sagt der Betreiber. Sein abschließender Appell an alle Parteien lautet daher: „Wir wünschen uns, dass alle politischen Parteien bei der Schwimmhallen-Diskussion eben auch diesen touristischen Aspekt behandeln.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert