Bei „Jö“ in Kommerscheidt ist wieder Treckertreff

Von: Anneliese Lauscher
Letzte Aktualisierung:
10801270.jpg
Junge und ältere Mitglieder des Vereins „Treckerfreunde Schmidt” freuen sich auf das kommende Wochenende, wenn knatternde Oldies nach Kommerscheidt kommen. Foto: Anneliese Lauscher

Schmidt. „Bei Jö“ ist wieder Treckertreff; im Schmidter Ortsteil Kommerscheidt rüstet der Verein „Treckerfreunde Schmidt“ sich für ein außergewöhnliches Wochenende. Schon am Mittwoch treffen die Ersten ein. „Die wollen hier eine bisschen Urlaub machen“, sagt Hermann-Josef Bergs, den alle nur „Jö“ nennen.

Seit 20 Jahren gehört er zum Organisationsteam, rund um sein Haus stellt er Wiesen zur Verfügung, damit die vielen alten Traktoren sich hier präsentieren können. Wo die Kommerscheidter Straße sich verzweigt, „im Möllesch Lauch“, da werden vom kommenden Freitag an bis Sonntag die Trecker-Oldies viele Fans anziehen.

„Die meisten weisen ein Baujahr in den 50er Jahren auf“, sagt Jö, „sie werden in der Regel sehr gut gepflegt und sind alle fahrtauglich.“ Treckerfreunde von Nah und Fern sind jedes Mal begeistert von der freundlichen Atmosphäre und der guten Betreuung in Kommerscheidt.

Beim letzten Mal, vor zwei Jahren, war es ein internationales Treffen, da reisten sogar aus den Beneluxländern Teilnehmer an. Diesmal erwarten die Organisatoren ca. 150 Trecker, dafür bereiten die Schmidter Treckerfreunde den Platz vor, es wird für Parkplätze gesorgt und für Überdachungen.

Am Samstag und auch am Sonntag wird es eine Cafeteria mit großer Auswahl geben.

Am Freitag wird man in Kommerscheidt wohl den ganzen Nachmittag das Geknatter der Oldies hören, gegen 18 Uhr beginnt mit einer offiziellen Begrüßung der Dämmerschoppen. Viele Liebhaber der Oldies kennen sich von anderen Veranstaltungen; da wird mit Sicherheit viel gefachsimpelt, der Gesprächsstoff geht nicht aus.

Am Samstag steht um 15 Uhr eine Rundfahrt durchs Dorf auf dem Programm. Viele Zuschauer werden die Gelegenheit nutzen, die liebevoll gepflegten Modelle zu bewundern; die Namen Lanz, Deutz, Kramer, Massey Ferguson und Porsche sagen nicht nur den Kennern etwas.

Das Trommler- und Pfeiferkorps Schmidt wird den Treckerfreunden seine Aufwartung machen. Am Sonntag sind alle zum Frühstück eingeladen; beim Frühschoppen (ab 10 Uhr) spielt der Musikverein Frohsinn. Und erneut fahren die Trecker ab 15 Uhr durch den Ort.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert