Bei der Wiesngaudi in der Tenne Gaumen, Augen und Ohren erfreut

Letzte Aktualisierung:
10907417.jpg
Stimmungssängerin Melissa ließ vor allem die Männerherzen höher schlagen. Foto: H. Schepp

„Volle Hütte“ durfte Cheforganisator Wilfried Huppertz von der Eicherscheider Vereins-GbR auch bei der 6. Wies´ngaudi in der Tenne vermelden, schon Wochen vor dem Eifeler Ableger des Oktoberfestes waren alle Tische und Plätze ausgebucht.

Deftige Speisen, echtes Oktoberfestbier und feurige „Kurze“ verwöhnten den Gaumen, die stilechte Dekoration und vor allem ein erstklassiges Programm trieben die Stimmung rasch in die Höhe.

Die Blasmusiker aus Konzen sind mittlerweile auf „Bierzelt-Musi“ spezialisiert und sorgten dafür, dass schon früh am Abend die Besucher auf die Bänke stiegen, mitklatschten, -schunkelten und -sangen. Stimmungssängerin Melissa spielte virtuos auf ihrem Akkordeon und riss mit ihrer Stimme die Tenne mit.

Geri, der Klostertaler, ist mittlerweile ein „alter Bekannter“ in der Tenne und brachte auch diesmal poppige Volksmusik nach Eicherscheid. Ein atemberaubender Programmabschluss waren die „Kölner Rheinveilchen“: Mit beeindruckenden Würfen und Hebungen verzauberten sie die Gäste und zeigten tänzerische Akrobatik auf höchstem Niveau.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert