Simmerath - Bei der Blutprobe: Betrunkener Autofahrer will ausbüxen

Bei der Blutprobe: Betrunkener Autofahrer will ausbüxen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Ein betrunkener Mann, den die Polizei zuvor am Steuer erwischt hatte, hat am Donnerstag bei der Blutprobe im Krankenhaus versucht auszubüxen. Die Polizisten konnte ihn aber fangen, teilte ein Sprecher am Freitag mit.

Der Mann war den Beamten in Lammersdorf entgegen gekommen. Aufgrund des starken Alkoholkonsums war der Mann nicht in der Lage, den Alkoholtest durchzuführen. Bei der Blutprobe im Krankenhaus versuchte er, sich aus dem Staub zu machen, wurde aber wieder eingefangen. Da der Mann partout keine Blutprobe über sich ergehen lassen wollte, wurde er vorläufig festgenommen. Der Aderlass folgte in Stolberg auf der Wache. Seinen Führerschein kassierte die Polizei.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert