Begegnung mit Schwesterkirchen: Frauenseelsorge fährt nach Bonn

Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Anlässlich von 500 Jahren Reformation möchte die Frauenseelsorgerin der Region Eifel, Anja Joye, alle interessierten Frauen zu einer Fahrt nach Bonn zur Begegnung mit den Schwesterkirchen einladen. Die Fahrt findet statt am Samstag, 7. Oktober.

Vormittags ist der Besuch der altkatholischen Gemeinde in Bonn und ein Gespräch mit einer altkatholischen Priesterin über Leben und Glauben der Altkatholiken vorgesehen. Diese Glaubensrichtung entstand infolge des Ersten Vatikanums 1870/71 wesentlich durch die Nichtanerkennung der Dogmen zur Stellung des Papstes in der Kirche. Seit 1996 werden hier auch Frauen zu Priesterinnen geweiht.

Nachmittags steht eine Führung durch die Ausstellung „Weibliche Reformation“ im Bonner Frauenmuseum auf dem Programm. Abfahrt der Gruppe ab dem Bahnhof in Kall ist um 8.42 Uhr; abends ist die Ankunft in Kall für 18.51 Uhr vorgesehen. Für das Mittagessen ist ein Lokal reserviert (selbst zu zahlen). Die Kosten inklusive Bahn, Eintritt und Führung liegen bei 18 Euro pro Person und sind vorab zu überweisen.

Anmeldung bis zum 30. September bei: Anja Joye; Frauenseelsorgerin, Klosterplatz 1, Schleiden, Telefon 02445/ 950150, E-Mail: anja.joye@bistum-aachen.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert