Lammersdorf - „Barock“: Europas größte AC/DC-Coverband spielt in Lammersdorf

„Barock“: Europas größte AC/DC-Coverband spielt in Lammersdorf

Von: ho
Letzte Aktualisierung:
13947416.jpg
Werden wieder die Hardrock-Fans der Region begeistern: Die Cover-Musiker von „Barock“ auf den Spuren von AC/DC kommen am 2. Dezember zum zweiten Mal nach Lammersdorf.

Lammersdorf. „Dass wir mehr als 1200 Rock‘n‘Roll- und Hard-Rock-Fans als Gäste begrüßen konnten, hatten wir zwar gehofft, aber nicht erwartet“, erinnert sich Winfried Maaßen an das Konzert von Europas größter AC/DC-Coverband, „Barock“, das im Dezember 2015 im Zelt auf dem Otto-Junker-Platz in Lammersdorf stattfand.

In diesem Jahr kommt die Band um Sänger Grant Foster wieder. Vor einigen Tagen wurde der entsprechende Vertrag laut Maaßen in trockene Tücher gebracht, womit „Barock“ am 2. Dezember erneut in Lammersdorf zu Gast ist.

Maaßen zeichnete schon 2015 zusammen mit Michael Engelter für die Rockfete verantwortlich, wobei beide zum ersten Mal ein solches Event organisatorisch stemmten. Ein wenig Mut musste man dazu schon haben; schließlich galt es, ein Zelt mit einer Größe von 1000 Quadratmetern kostendeckend zu füllen. Das Organisationsduo hatte damals die Initiative ergriffen, weil das Festzelt der Karnevalsfreunde Lammersdorf lange ungenutzt leer stand.

„Da wollten wir irgendetwas machen“, erinnert sich Maaßen, „und haben dann nach dem damaligen Konzert der Band in Konzen im April 2015 mit dem Management der Band Kontakt aufgenommen. Dabei waren wir eigentlich immer vom Erfolg überzeugt, weil es in der Region eben viele AC/DC-Fans gibt“.

Der Mut der beiden Organisatoren zahlte sich aus. Zusammen mit der Vorband „One Way“ aus der Region hatte man die richtige Mischung gefunden, und als Leadgitarrist Eugen Torscher in seiner Schuluniform über die Bühne fetzte, waren die Barock- und AC/DC-Fans sofort aus dem Häuschen. „Wir haben danach viel Zuspruch erhalten, womit für uns feststand, dass wir das wiederholen“, erklären Maaßen und Engelter.

Auch die Musiker von Barock, die damals in ihrem Nightliner am Lammersdorfer Sportplatz übernachteten, hatte es sofort danach das Signal gegeben, in Lammersdorf nochmals spielen zu wollen. „Wir haben dann den Kontakt zur Band aufrechterhalten und nach Rücksprache mit den Garden der Karnevalsfreunde, die schließlich die umfangreichen Zeltarbeiten durchführen müssen, den Vertrag für das Konzert am 2. Dezember abgeschlossen“, erläutert Michael Engelter.

Als Vorband konnte man im Übrigen „Gnadenhof“ aus Steckenborn verpflichten, womit sicher auch die Musikszene auf lokaler Ebene zufrieden sein kann. Der Vorverkauf für das Barock-Konzert beginnt im Mai, wobei sich nach jetzigem Stand Verkaufsstellen im Lotto-Shop Maassen in Simmerath und bei Getränke Reinartz in Roetgen befinden werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert