Roetgen - Bald Familienzentrum mit Zertifikat?

Bald Familienzentrum mit Zertifikat?

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Seit dem Kindergartenjahr 2009/2010 ist sie „Familienzentrum”: die Kindertagesstätte „Wackelzahn” in Roetgen. Für das kommende Jahr strebt die unter Leitung von Gabriele Mießen stehende Einrichtung der Städteregion Aachen die Zertifizierung „Familienzentrum NRW” an.

Familienzentren bilden Knotenpunkte für Familien. Sie sichern durch Bildung, Beratung und Betreuung eine umfassende und gezielte Familienförderung. Die Angebote werden dem Bedarf der Familien im nahen Umfeld angepasst und mit zahlreichen Kooperationspartnern gemeinsam geschaffen. Entweder setzen Partner in der Einrichtung die Angebote selbst um oder es findet eine direkte Vermittlung statt.

Familie und Beruf vereinbaren

Geplant sind Angebote und Kooperationen vor allem in den Bereichen Erziehungs- und Familienberatung, Familienbildung, Vermittlung zu Offerten der Kindertagespflege.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stellt ein weiteres Thema für ein Familienzentrum dar, denn sie stellt viele Familien vor neue Herausforderungen und hat somit regelmäßig Auswirkung auf die frühkindliche Erziehung. Das Familienzentrum „Wackelzahn” in Roetgen erarbeitet über den regulär zu erfüllenden Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag hinaus insbesondere Vorschläge für die Kleinkindförderung (z.B. das Prager-Eltern-Kind-Programm, kurz genannt PEKiP).

Eine intensive Zusammenarbeit mit Institutionen der Familien- und Erziehungsberatung ist geplant, um bei Problemen in der Erziehung frühzeitig helfen und unterstützen zu können. Auch Vater-Kind-Aktionen sowie Aktivitäten mit der gesamten Familie sind vorgesehen. Die Planung und Ausarbeitung der zukünftigen Angebote geschieht in enger Abstimmung zwischen dem Kita-Team, den Eltern und möglichen Kooperationspartnern.

„Das neue Familienzentrum soll für die Interessen und Bedürfnisse von Kindern und Familien ein vertrauter Ort der Bildung, Beratung, Betreuung und Begegnung in Roetgen werden”, betont Gabriele Mießen. Die Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren sieht das Kinderbildungsgesetz (Kibiz) vor.

Ansprechpartnerin für alle Fragen zum Familienzentrum ist die Leiterin der Einrichtung, Gabriele Mießen, 02471/2520, E-Mail: gabriele.miessen@staedteregion-aachen.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert