Badegewässer der Eifel sind „gut” bis „ausgezeichnet”

Letzte Aktualisierung:
badegewässerbild
„Ausgezeichnetes” Badegewässer: Das Naturerlebnisbad Foto: P. Stollenwerk

Nordeifel. Zum Start der Badesaison hat das NRW-Umweltministerium die Badegewässerkarte 2010 vorgestellt. „Die Wasserqualität in allen 75 Badeseen in Nordrhein-Westfalen ist gut bis ausgezeichnet”, sagt Umweltminister Uhlenberg und fügt hinzu: „Die Bürgerinnen und Bürger können den Badespaß unbeschwert genießen.”

Die zuständigen Gesundheitsämter überwachen die Wasserqualität regelmäßig, die Karte fasst die Ergebnisse aus dem letzten Jahr zusammen. Der Eiserbachsee in Rurberg erhielt die Note „gut”, das Naturerlebnisbad Einruhr sogar die Bewertung „ausgezeichnet”. Am häufigsten ist die Note „ausgezeichnet” vergeben worden.

„Die Behörden vor Ort machen eine gute Arbeit. Sie sorgen dafür, dass das Freizeitvergnügen unbedenklich bleibt”, lobte Uhlenberg. Die Karte, weitere Informationen und aktuelle Untersuchungsergebnisse - sobald sie vorliegen - sind unter http://www.badewaesser.nrw.de veröffentlicht. Die Qualitätsbewertung erfolgt nach europäischen Vorgaben.

Das Baden in freier Natur ist ein beliebtes Freizeitvergnügen für die ganze Familie. Die 75 Seen mit 92 Stränden gelten als Bereicherung der Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten in Nordrhein-Westfalen. Die Badegewässerkarte 2010, die auch die Lage der Seen zeigt, kann unter http://www.umwelt.nrw.de bestellt oder heruntergeladen werden und ist kostenlos erhältlich beim Infoservice des Umweltministeriums, 0211/4566-666, E- Mail: infoservice@munlv.nrw.de , oder postalisch: Schwannstraße 3, 40475 Düsseldorf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert