Nordeifel - B-Liga: Erstes Derby in Mützenich

B-Liga: Erstes Derby in Mützenich

Von: kk
Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Am dritten Spieltag steht in der Aachener Kreisliga B2 das erste Eifelderby auf dem Spielplan. Der TuS Mützenich erwartet die Zweite des TV Konzen. Bei den Grün-Weißen ist Trainer Stefan Carl schwer enttäuscht.

Er wollte mit seinem Team sofort oben dabei sein, nach zwei Pleiten bedarf es dazu aber schon jetzt einer Aufholjagd – und eines Derbysieges. Ein Sieg und eine überraschende Punkteteilung gegen den Mitfavoriten Hehlrath weist die Konzener Reserve in ihrer ersten Zwischenbilanz aus.

Nach einer 3:1-Führung bis kurz vor Feierabend war gegen Hehlrath sogar noch mehr drin. In der vergangenen Saison gab es in beiden Nachbarschaftsduellen eine Punkteteilung, damit könnten in der aktuellen Situation die Konzener eher leben als der TuS.

Beim SV Kalterherberg verlief der Saisonstart mit zwei Niederlagen zwar auch nicht verheißungsvoll, allerdings haben die Kalterherberger als Saisonziel auch nur den Klassenerhalt angegeben. Am dritten Spieltag soll gegen die SG Eschweiler nun endlich etwas Zählbares her. Dazu müssen die Schwarz-Roten einen Zahn zulegen, denn der Traditionsverein aus der Indestadt besiegte zuletzt den TuS Mützenich mit 5:3.

Nach dem Auftaktsieg bei Aufsteiger Blau-Weiß Aachen hatte man beim TuS Lammersdorf von einem Sechspunktestart geträumt. Zu viele vergebene Chancen sorgten aber gegen den FV Eschweiler für eine Niederlage der Jungs von Trainer Michael Vonderbank. Der zweite Saisonerfolg soll nun gegen Absteiger und Mitfavorit Borussia Brand eingefahren werden.

Bei Roetgen II ist Trainer Erich Bonkowski mit dem Auftakt gegen Rhenania Eschweiler (3:3) und den VfR Forst (4:1) nicht ganz zufrieden, plant aber gegen den noch punktlosen Aufsteiger Breinig III den ersten Auswärtssieg ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert