Staukarte

Autofahrer übersteht Überschlag unverletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
kalltal
Trotz des heftigen Unfalls konnte der 68-Jährige sein Fahrzeug äußerlich unverletzt verlassen. Foto: psm
kalltal
Trotz des heftigen Unfalls konnte der 68-Jährige sein Fahrzeug äußerlich unverletzt verlassen. Foto: psm
20160321_0000b1845249b993_kalltal3.jpg
Trotz des heftigen Unfalls konnte der 68-Jährige sein Fahrzeug äußerlich unverletzt verlassen. Foto: psm

Simmerath. Ein 68-jähriger Autofahrer ist am Montagmorgen im Kalltal bei Simmerath-Rollesbroich von der Straße abgekommen und hat sich mit seinem Wagen überschlagen.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 07.50 Uhr auf der Dürener Straße von Rollesbroich in Richtung Hürtgenwald unterwegs gewesen, als es ihm nach eigener Aussage plötzlich „schwarz vor Augen wurde.“ Vor einer scharfen Linkskurve kam er auf der steil abfallenden Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab.

Er prallte mit seinem Auto zunächst auf einen Erdwall, dann kollidierte der Wagen mit zwei Bäumen und überschlug sich, ehe er schließlich auf dem Dach liegend zum stehen kam.

Der Senior konnte sich selbstständig aus seinem Auto befreien und blieb äußerlich unverletzt. Aufgrund seiner Aussage zum Grund des Unfalls wurde er jedoch nach der Erstversorgung am Unfallort zur Beaobachtung ins Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden am Auto des Mannes wird auf etwa 8000 Euro geschätzt, es musste mit einem Kran geborgen werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (8)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.