„Autobahn“: Filmaufnahmen mit Hubschrauber

Letzte Aktualisierung:

Monschau. Für den Actionfilm „Autobahn“, für den im Sommer auch in Monschau gedreht wurde, sind weitere Aufnahmen mit einem Helikopter erforderlich.

Die Filmgesellschaft beabsichtigt, am Donnerstag zwischen 8 und 16 Uhr Luftaufnahmen von der B 258 zwischen Hargard und Höfen sowie der K 21 zwischen Imgenbroich und Hammer zu machen. Bei diesem Aufnahmen erfolgen keine Filmszenen/Aktivitäten auf der Fahrbahn. Diese bereits vorhandenen Szenen werden in den Film digital eingearbeitet. Sollten wegen schlechter Wetterlage keine Filmaufnahmen möglich sein, werden diese an den nachfolgenden Tagen erfolgen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert