Auto kippt auf die Seite: Zwei Schwerverletzte

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Bei einem Unfall auf der Jägerhausstraße am Dienstagabend sind zwei Menschen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte fuhr ein 86-Jähriger aus Aachen um 19.30 Uhr auf den vor ihm fahrenden Traktor mit Anhänger auf. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Pkw auf die Seite, rutschte so mehrere Meter, um dann wieder auf allen Rädern zum Stillstand zu kommen.

Der Senior gab an, der Anhänger sei ohne Licht gefahren und nicht zu sehen gewesen. Der Traktorfahrer bestreitet dies und gibt an, das Licht sei in Ordnung und eingeschaltet gewesen. Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

Der Autofahrer und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Traktorfahrer trug leichte Verletzungen davon. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert