Auto brennt völlig aus

Letzte Aktualisierung:
Weil ein Pkw in Flammen aufgin
Weil ein Pkw in Flammen aufging, musste die Hahnerstraße gestern Morgen zeitweise gesperrt werden. Foto: Feuerwehr

Roetgen. Der Löschzug Roetgen sowie die Löschgruppe Rott wurden am Donnerstag gegen 6.30 Uhr auf die Hahnerstraße zu einem Pkw-Brand alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Wagen bereits im Vollbrand. Sofort wurde eine Wasserversorgung hergestellt.

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging mit einem Schaumrohr zur Brandbekämpfung vor. Ein weiterer Trupp wurde als Reserve-/Sicherungstrupp bereitgestellt.

Nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle. Die Motorhaube des Fahrzeuges wurde zu Nachlöscharbeiten durch die Einsatzkräfte geöffnet. Für die Dauer des Einsatzes wurde die Hahnerstraße auf einem Teilstück für den Verkehr gesperrt. Wehrmänner reinigten die Fahrbahn.

Vor Ort waren Beamte der Polizei, die untere Wasserbehörde sowie die Wehrführung der Feuerwehr Roetgen. Nach zwei Stunden wurde der Einsatz beendet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert