Huppenbroich/Simmerath - Ausstellungsstücke aus sakralem Fundus erfreuen viele Besucher

Ausstellungsstücke aus sakralem Fundus erfreuen viele Besucher

Von: gkb
Letzte Aktualisierung:

Huppenbroich/Simmerath. Vorstandswahlen und der Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden standen auf der Tagesordnung des Sakrala Museumsvereins Simmerath e.V. bei der Jahreshauptversammlung, die in den Räumen der neuen Sakristei an der Huppenbroicher Kapelle stattfand.

Der Ort sei aus gutem Grund gewählt worden, führte der alte und neue Vorsitzende Hans Keutgen in seinem Bericht aus. Bei der Planung der Sakristei waren in den zwei entstandenen Räumen extra sechs Fenster zu Ausstellungszwecken für Exponate aus dem sakralen Fundus des Vereins vorgesehen worden. Seit der Fertigstellung hatten bereits fünf Ausstellungen Besucher und Wanderer erfreut, die gern an der Kapelle Rast machten, berichtete Hans Keutgen. Unter anderem fand in 2014 die Ausstellung der Marienstatuen wie auch die weihnachtliche Krippenausstellung großen Anklang. Für die kommende Fastenzeit werden verschiedene Hungertücher gezeigt.

Ein wichtiges Ereignis im Veranstaltungsreigen des Vereins nimmt der jährliche Hobbykünstlermarkt ein. Im Jahr 2014 stellten 51 Künstler ihre Werke in der Aula der Sekundarschule aus und zeigten auch teilweise vor Ort ihr Handwerk. Die Besucherresonanz ist seit Jahren sehr groß – zur Freude der ehrenamtlich stark eingebundenen Mitglieder. Der Kassenbericht wurde von Manfred Jollet vorgestellt und die Kassenprüfer, Gabriele Vleugels-Schröder und Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns, bescheinigten eine tadellose Kassenführung. Der Kassierer wurde durch die Versammlung entlastet wie auch der Gesamtvorstand.

Die Mitglieder des neuen Vorstands wurden jeweils einstimmig gewählt. Hans Keutgen bleibt Vorsitzender und auch Jens Wunderlich wurde als Geschäftsführer wiedergewählt, Manfred Jollet wird die Kasse auch für die nächsten zwei Jahre führen. Neu im Vorstand ist Gabriele Keutgen-Bar-tosch, die als Beisitzerin zuständig ist für die Ausstellungen und die damit verbundene Berichterstattung. Einen Dank richtete Hans Keutgen an den scheidenden Kassenprüfer Karl-Heinz Hermanns. Für ihn wählte die Versammlung Rolf Lauscher.

Der Verein will sich in den kommenden Monaten der intensiven Neumitgliederwerbung widmen. Informationen über den Verein findet man im Internet unter www.huppenbroich.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert