Außergewöhnliches Konzert mit vier Chören in der Aukirche

Letzte Aktualisierung:
9023713.jpg
Mit dabei ist der Kinder- und Jugendchor Kimundi, der auch im vergangenen Jahr den Zuhörern viel Freude gemacht hat. Foto: A. Lauscher

Eifel. In der Aukirche in Monschau findet am Samstag, 13. Dezember, ein außergewöhnliches Konzert statt, an dem vier Chöre beteiligt sind. Die Besucher erwartet ein vielseitiges Programm, das von Kindern und Erwachsenen gestaltet wird.

Mitwirkende sind der Kinder- und Jugendchor Kimundi und die gemischten Chöre Musica Cantica aus Eupen, SingPhonie aus Roetgen und Maranatha aus Monschau. Unter der Leitung von Miriam Schlösser, Friedhelm Schütz, Ralf Dederichs und Manfred Lutter singen über hundert Mitwirkende solistisch, in einzelnen Chören und auch verschiedenen Chorkombinationen.

Die Zuhörer werden mit Werken von Philipp Rameau, John Rutter und Eric Whitacre erfreut; natürlich darf man auch mitsingen, wenn alte bekannte Lieder erklingen. Die kleinen und großen Sänger freuen sich auf regen Besuch; das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Jedoch werden Spenden erbeten, die dem Verein „Café International“ zugute kommen, der sich um Flüchtlinge aus aller Welt kümmert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert