Auf den Spuren des Eifelrennens

Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Als eine der letzten Großveranstaltungen der Oldtimer-Saison 2010 geht ab 30. September die 2. Eifel Classic Rallye drei Tage lang auf einen 780 Kilometer langen Rundkurs durch die Eifel und Luxemburg. Bei der Zuverlässigkeits- und Gleichmäßigkeitsrallye gibt es rund 165 Fahrzeuge von 36 verschiedenen Herstellermarken zu sehen. Die Teilnehmer stammen aus zwölf Nationen.

Neben Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind auch Belgier, Italiener, Luxemburger, Niederländer, Norweger, Tschechen am Start. Die 2. Eifel Classic bietet den Zuschauern vielfältige Möglichkeiten, die automobilen Schätze aus der Nähe zu betrachten. An allen drei Tagen von Donnerstag bis Samstag ist das Historische Fahrerlager am Nürburgring Start und Ziel der Rallye.

Der Schlusstag, Samstag, 2. Oktober, spannt einen Bogen von der Moderne zu den Anfängen des Motorsports in der Eifel. Ab acht Uhr nehmen die Fahrzeuge ihre Startpositionen ein, das erste Auto rollt um 8.30 Uhr von der Startrampe.

Die Zeitreise beginnt mit einer Wertungsprüfung auf der aktuellen Grand Prix-Strecke des Nürburgrings. Dann bewegen sich die Fahrzeuge in die Nordeifel über Bad Münstereifel nach Nideggen (10.45 Uhr).

Hier folgen die Teams dem Kurs des allerersten Eifelrennens, das 1922 auf den Straßen zwischen Nideggen, Wollersheim, Heimbach und Schmidt ausgetragen wurde. Ab 11.50 Uhr legen die Teilnehmer in Hasenfeld eine Mittagspause im Seehof Schwammenauel ein. Um 12.50 Uhr macht sich das Feld auf die letzten Kilometer, die ab 12.50 Uhr zurück zum Nürburgring führen.

Weitere Informationen zur 2. Eifel Classic mit Strecken- und Zeitplänen finden im Internet unter www.motor-klassik.de/eifel-classic-rallye
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert