Monschau - Auch diesmal Filmnacht in der Klassikwoche

Auch diesmal Filmnacht in der Klassikwoche

Letzte Aktualisierung:

Monschau. Spritzige Dialoge, umwerfende Outfits, Herzschmerz und eine Prise Erotik - der zweite Teil von „Sex and the City” bietet genau das, was man(n) und Frau sich für einen gelungenen Kino-Abend wünschen.

Vor der traumhaften Kulisse der Monschauer Burg wird dieser Kino-Erfolg im Rahmen der Open-Air-Festspiele am Dienstag, 24. August, gezeigt. In diesem Jahr heißt es wegen der früher einbrechenden Dunkelheit bereits zwischen 21 und 21.30 Uhr „Film ab”. Einlass zur Filmnacht ist bereits um 20.15 Uhr.

Die einzigartige Atmosphäre lädt dazu ein, mit Decken und Picknick-Korb ausgestattet, einen wunderschönen Abend zu verbringen. Wie in den vergangenen Jahren wird die beliebte Filmnacht auch in diesem Jahr wieder viele Zuschauer anziehen.

Besonders beliebt ist das Event bei Gruppen von Frauen und Jugendlichen, die sich mit allerlei Leckereien ausstatten und oft schon vor Filmbeginn die Atmosphäre der Burg bei einem Picknick genießen. Auch Männer wurden in den vergangenen Jahren vermehrt gesichtet und haben die Vorzüge des Open-Air-Kinos für sich entdeckt.

Spaß, Sex, Mode und Freundschaft - das sind die Themen, um die sich „Sex and the City 2 dreht”. Dieses Mal stöckeln die vier New Yorker Freundinnen Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte nicht nur durch die Straßen des „Big Apple”. Bei ihrem zweiten Auftritt auf der Kinoleinwand sind sie in Abu Dhabi zu Besuch, und dennoch dreht sich wieder alles um „Sex and the City”.

Die Eintrittskarten für die Filmnacht kosten sieben Euro. Aufgrund der großen Nachfrage und der begrenzten Anzahl an Plätzen sollten sich Kino-Freunde ihre Karte bereits im Vorverkauf sichern.

Dieser beginnt am Montag, 16. August, um 10 Uhr in der Monschau Touristik, 02472 80480.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert