Simmerath - Arthrose: Wenn die Gelenke schmerzen

Arthrose: Wenn die Gelenke schmerzen

Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Das orthopädische Team um Dr. med. Lars Goecke und Chefarzt Dr. med. Eckhard Hinkel lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 7. Januar, in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr zum Patienteninformationsabend in das Malteser Krankenhaus St. Brigida (Cafeteria) ein.

Hierbei handelt es sich um die Fortsetzungsveranstaltung der vierteljährlich stattfindenden Tagungsreihe, bei der sich Interessierte über Arthroseerkrankungen (Gelenkverschleiß), die ordnungsgemäße Vorbereitung auf eine Operation sowie den Behandlungsablauf und mögliche Rehabilitationsmaßnahmen informieren können.

Etwa die Hälfte aller Menschen über 65 Jahre sind von Verschleißerkrankungen an Hüfte, Knie und Schulter betroffen. Der Verschleißprozess in den Gelenken stellt zwar eine normale Begleiterscheinung des Alters dar, können aber auch durch Verletzungen, Entzündungen, Stoffwechselerkrankungen sowie Fehl- oder Überbelastung ausgelöst werden.

Eine Möglichkeit dieser fortschreitenden Erkrankung entgegenzuwirken ist z.B. sich regelmäßig körperlich zu betätigen. Sollten die Verschleißerscheinungen aber schon zu weit fortgeschritten sein, kann manchmal nur noch ein operativer Eingriff wieder Schmerzfreiheit garantieren. Diese Bandbreite der vielfältigen Möglichkeiten und Methoden wird den Interessierten an diesem Abend näher gebracht.

Selbstverständlich stehen die Referenten am Anschluss der Veranstaltung auch noch gerne für weitere anstehende Fragen zu Verfügung.

Bei weiteren Fragen oder für eine persönliche Beratung stehen die Experten unter 02473/89-2211 zur Verfügung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert