Rott - Andreas Meder und Familie regieren Rotter Schützen

Andreas Meder und Familie regieren Rotter Schützen

Von: kf
Letzte Aktualisierung:
12196163.jpg
Die Familie Meder zeigte sich neben Jorma Klaus absolut treffsicher.

Rott. Zum 116. Mal krönte die Rotter St. Hubertus-Schützenbruderschaft am vergangenen Samstag ihre neuen Tollitäten. Lediglich neun Jahre schoss man nicht um den begehrten Titel des Schützenkönigs – in der Zeit des Nationalsozialismus.

Bereits seit 125 Jahren besteht der Rotter Schützenverein, dies wird am 2. Oktober mit einem großen Fest gefeiert. Für das beeindruckende Jubiläum sind Kirchengang samt Messe, Kranzniederlegung und anschließender Feier geplant. Eine große Veränderung der Organisation bestimmt das 125-jährige Jubiläum der Hubertus-Schützen.

Die Inthronisierung findet ab diesem Jahr nach dem Kirmesball und dem Schützenfrühstück statt, nicht mehr wie bisher nach dem Vogelschuss. Bei dieser neuen Thronerhebung, die am 19. Juni stattfindet, wird Andreas Meder als Schützenkönig in sein Amt eingeführt. Dieses Jahr regiert die Familie Meder die Rotter Schützen, da auch Sohn Tobias Meder Jungschützenprinz und Jonas Meder Schülerprinz wurde. Bürgerkönig wurde in diesem Jahr der Bürgermeister von Roetgen, Rott und Mulartshütte Jorma Klaus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert