Alphornbläser und eine „perfekte Minute”

Von: Kornelia Breuer
Letzte Aktualisierung:
Die Eröffnung der Sportwoche
Die Eröffnung der Sportwoche der Hertha Strauch bot neben dem Fußball spannende Wettkämpfe in „Der perfekten Minute”. Der St. Josefverein als Sieger erhielt den Wanderpokal. Foto: Kornelia Breuer

Strauch. „Nach gefühlten zwanzig Jahren haben wir endlich noch mal schönes Wetter für unsere Sportwoche”, freute sich Hertha-Vorsitzender Heinz-Walter Breuer. Am Sonntagmorgen begrüßte er zahlreiche Gäste auf dem Sportplatz in der Sonnenstraße zur diesjährigen Sportwoche.

Rechtzeitig zu diesem Termin waren die Arbeiten an der Sportplatzanlage erfolgreich abgeschlossen worden. In Eigenleistung haben die Herthaner neue Flutlichtlampen angebracht und die gesamte Anlage gepflegt.

Die erste Mannschaft unter Trainer Mohammed Zeroual freut sich schon auf die Spielzeit. Trainer und Vorstand stellten den Besuchern die Spieler der 1. Mannschaft vor, der Trainer erläuterte seine Ziele mit dieser Mannschaft und anschließend zeigten die Sportler in einem Spiel gegen Germania Eicherscheid, wie fit sie sind. Das spannende Spiel endete unentschieden, 1:1.

Zuerst traten bei den Kinderspielen Jungen gegen Mädchen an. Spieler und Zuschauer hatten viel Freude an den Wettkämpfen. Nach einer Show-Einlage durch die Zumba-Gruppe von Celine Anders, ging es in Anlehnung an die gleichnamige Fernseh-Show um die „perfekte Minute”: Acht Mannschaften traten gegeneinander an und versuchten bei vier Spielen möglichst viele Punkte zu erlangen.

Alle Spiele hatten mit Wasser zu tun: Es musste Wasser auf die unterschiedlichsten Arten transportiert, Schrauben und Muttern aus einem Pool gefischt oder mit einem Fahrrad wassergefüllte Ballons zum Platzen gebracht werden.

Wie gewohnt verwöhnten die Herthaner ihre Gäste mit Leckereien vom Grill, Kaffee, Kuchen und Getränken. Bei dem tollen Wetter verbrachten Alt und Jung einen schönen, spannenden Tag und man freut sich auf das weitere Programm der folgenden Woche.

Ein besonderer Höhepunkt folgte bereits am Dienstag mit dem Bayrischen Abend mit Sauerkraut, Weißbier und Alphornbläsern. Im weiteren Verlauf der Woche wird es schließlich spannende Fußballspiele geben, unter anderem das Turnier um den Bürgermeister-Pokal, der am kommenden Wochenende nach dem Endspiel verliehen wird.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert