Dedenborn - „Allzeit fröhlich“ gibt im Dorf den Ton an

„Allzeit fröhlich“ gibt im Dorf den Ton an

Letzte Aktualisierung:

Dedenborn. Auf ein durchweg erfolgreiches Vereinsjahr konnte der Musikverein „Allzeit Fröhlich“ Dedenborn auf der Mitgliederversammlung im Restaurant Haus Dedenborn zurückblicken. Ehrungen und Sachstandsberichte über die zahlreichen Auftritte standen im Mittelpunkt der Zusammenkunft. Aber auch die Freude und der Spaß an der Musik Genießen für die Musiker nach wie vor Priorität.

In ihrem Jahresbericht vermerkte die Schriftführerin Judith Breuer, dass der Musikverein im vergangenen Geschäftsjahr 30 Auftritte absolviert habe. Zu den vielen öffentlichen Auftritten gehörten im Jahr 2015 auch zahlreiche dorfinterne Anlässe, so wie das Schützenfest, die christlichen Gedenktage im Mai und November sowie die Gestaltung der Weihnachtsandacht. Judith Breuer bezifferte den aktuellen Mitgliederbestand der Dedenborner Musikanten auf 36 aktive Mitglieder sowie 114 Förderer des Vereins.

Auch nach den Ausführungen der Kassiererin Sandra Paustenbach bekräftigte sich für die anwesenden Mitglieder, dass auf ganzer Linie von einem erfolgreichen Vereinsjahr gesprochen werden konnte. Die Kassenprüfer Kathrin Henn und Peter Schmitz bescheinigten der Kassiererin eine einwandfrei geleistete Arbeit. Einstimmig entlasteten die Mitglieder den Vorstand, mit dem 1. Vorsitzenden Udo Berners und seinem Vertreter Carsten Wimmer an der Spitze.

Helmut Kaulard dankte dem Musikverein, sowohl in seiner Funktion als Ortsvorsteher wie auch Brudermeister der Dedenborner Schützenbruderschaft, für das musikalische Engagement im Ort. Er führte den vielzitierten Satz an: „Ein Dorf ohne Musik ist ein totes Dorf.“ Auch Ortskartellvorsitzender Kurt Bongard sprach seinen herzlichen Dank für Unterstützung des Musikvereins bei den dorfinternen Anlässen aus.

40 Jahre aktiv

Zum Höhepunkt des Abends durfte der Vorsitzende Udo Berners, auch im Namen des Volksmusikerbundes NRW, seinen Vorstandskollegen Ingo Schmitz für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft auszeichnen. Vorstandsmitglied Lothar Hartwich konnte aus beruflichen Gründen leider nicht anwesend sein, blickt jedoch auf 10 Jahre aktive Mitgliedschaft bei der Allzeit Fröhlich zurück. Beide Mitglieder erhielten Ehrenurkunden und Verdienstnadeln.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert