Simmerath - Allgemeiner Aufwärtstrend bei Hansa Simmerath

Allgemeiner Aufwärtstrend bei Hansa Simmerath

Von: ho
Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Wie eh und je vom Sport- und Freizeitangebot mit 12 Abteilungen her breit aufgestellt, blickt die Hansa-Gemeinschaft Simmerath mit ihren aktuell 962 Mitgliedern in ihrem 95. Vereinsjahr laut des Vorsitzenden Ingo Braun optimistisch in die Zukunft. Dass dann demnächst wohl noch Basketballer bei der Hansa aktiv werden, zeigt den allgemeinen Aufwärtstrend.

Die mitgliederstärksten Abteilungen stellen nach wie vor die Turner (348), Schwimmer (221), Fußballer (149) und die Blasmusiker (93). Das wird allein daran deutlich, dass die Turner im frisch gedruckten Vereinsheft mit ihren Aktivitäten und zahlreichen Erfolgen auf 18 Seiten und die Schwimmabteilung auf 12 Seiten verewigt ist. Über deren Erfolge wird zudem regelmäßig berichtet.

Nicht ganz so im Rampenlicht stehen die anderen Abteilungen. Badminton wird beispielsweise immer noch ausgiebig bei der Hansa gespielt. In der Sporthalle des Berufskollegs ist man weiterhin dienstags ab 20 Uhr aktiv. Mit der im vorigen Jahr neu gegründeten inklusiven Sportgruppe, die jeweils mittwochs ab 17 Uhr in der Dreifachhalle trainiert, hat die Hansa ihr Spartenangebot einmal mehr erweitert. Für die Teilnehmer mit und ohne Behinderung ist diese Stunde auf zwei Beinen oder vier Rädern immer ein aufregendes und befriedigendes Erlebnis.

Mailauf als Highlight

Überaus zufrieden sind auch die Teilnehmer beim Koronarsport. Die Gruppe umfasst immerhin 75 Mitglieder und trifft sich unter ärztlicher Aufsicht jeweils freitags ab 18 Uhr in der Sporthalle des Berufskollegs. Dort ist auch der Treffpunkt für die Lungensportler. Die fast 40-köpfige Gruppe ist auch in der Freizeitgestaltung sehr aktiv.

Die Läufer der Hansa-Gemeinschaft kamen 2015 gleichfalls voll auf ihre Kosten. Sie machten durch gute Platzierungen in Gesamt- und Altersklassenwertungen bei regionalen Laufveranstaltungen auf sich aufmerksam. Ein Highlight ist stets der Mailauf, der im vorigen Jahr mit 394 Startern einen neuen Rekord aufstellte. Erfolgreich sind auch die Orientierungsläufer, wo die Abteilungsleitung von Renate Scheidt auf Rainer Brandt überging.

Das Fähnchen hoch halten auch weiterhin die Tischtennisspieler. Abteilungsleiter Dieter Lentzen hat eine kleine Schar von jungen Sportlern, die jeweils freitags in der Sporthalle der Sekundarschule ab 19 Uhr trainiert.

Die Volleyballabteilung der Hansa besteht momentan aus drei Teams: Weibliche Jugend U20, Mixed-Mannschaft und ein Damenteam in Spielgemeinschaft mit Tura Monschau. Trainingszeiten und Ansprechpartner sind auf der Internetseite des Vereins ersichtlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert