Alemannia Aachen kommt zum Saionstart nach Roetgen

Von: kk
Letzte Aktualisierung:
10307741.jpg
Als Talkgast ebenfalls zu Gast in Roetgen: Alemannia-Sportdirektor Alexander Klitzpera. Foto: kk

Roetgen. Die Saison 2014/15 ist gerade Mal drei Wochen beendet und schon wartet auf den Nordeifeler A-Ligisten FC Roetgen das absolute Highlight der Saison 2015/16.

Am Samstag, 27. Juni, um 17 Uhr stellt Regionalligist Alemannia Aachen sich zum ersten Testspiel an der Roetgener Hauptstraße vor. „Es ist der erste Auftritt der Alemannia zur neuen Spielzeit und überhaupt in Roetgen in unserer über hundertjährigen Vereinsgeschichte, da wollen wir uns vor vielen Hunderten Zuschauern natürlich top präsentieren“, fiebert der FC-Vorsitzende, Friedrich Keßel, der Begegnung gegen seinem früheren Lieblingsverein entgegen.

In der Nordeifel präsentiert der Vizemeister der vergangenen Saison seinen neuen Trainer, Christian Benbennek, und den erst in dieser Woche verpflichteten Co-Trainer, Uwe Fecht, erstmalig.

Am heutigen Samstag startet die Alemannia mit der Vorbereitung auf die neue Saison. Nach einer wahrscheinlich intensiven Trainingswoche wird der Traditionsverein aus der Kaiserstadt in Roetgen erstmalig seine Neuzugänge unter Wettkampfbedingungen testen. Der Fußballtag beginnt schon um 14 Uhr mit der Begegnung der erfolgreichen D1-Junioren der SG Roetgen/Rott gegen die U12 von Alemannia Aachen. Ab 15.30 Uhr steht der Kunstrasen dann den Profis der Alemannia und den Amateuren des FC 13 zum „Warm up“ zur Verfügung.

Parallel dazu lädt Alemannias Stadionsprecher Robert Moonen zur lockeren Talkrunde mit Sportdirektor Alexander Klitzpera ein. Um 17 Uhr wird die Begegnung des Kreisligisten gegen den Viertligisten angepfiffen. Erst nach dem Auslaufen stehen die Alemannia-Profis den Fans für Autogramme und Fotos zur Verfügung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert