Monschau - Adventskalender und Lose: Lions-Club will helfen

Adventskalender und Lose: Lions-Club will helfen

Letzte Aktualisierung:
muss-lyons-bu
Für den guten Zweck im Einsatz: Lions-Präsident Sebald Breuer (li.) und Activity-Beauftragter Karl Rambadt. Foto: Rainer Valder

Monschau. Der Lions Club Monschau tritt alljährlich in der Vorweihnachtszeit mit zwei Aktionen an die Monschauer Bevölkerung heran, um jedem Mitbürger die Möglichkeit zu geben, für relativ „kleines Geld” Gutes und Großes zu tun.

Bei den Aktionen handelt es sich zum einen um den bekannten und beliebten Adventskalender mit seinen 24 Türchen für nur fünf Euro pro Stück und die Weihnachtsverlosung, bei der der Losverkauf durch die Monschauer Schülerinnen und -schüler erfolgt und bei der ein Los 1,50 Euro kostet.

Doppelte Gewinnchance

Diese Lose bringt man dann zur Lions-Weihnachtsmarktbude auf dem Monschauer Weihnachtsmarkt am Aukloster, wirft sie in die Lostrommel und nimmt seinen Sofortgewinn direkt mit (jedes Los gewinnt garantiert!). Natürlich kann man auch dort noch weitere Lose erwerben, um seine Gewinnchancen auf die drei großen Hauptpreise nochmals zu erhöhen. Der Reinerlös beider Aktionen wird vollständig und unmittelbar für soziale Projekte des Lions Hilfswerkes Monschau eingesetzt.

Die Gewinnchancen des Adventskalenders sind hoch: Es gibt 73 Gewinne auf 1000 Kalendern, gestiftet von Unternehmen aus der Region. Es winken Gutscheine sowie Geld- und Sachpreise im Wert von 15 bis 250 Euro.

Hinter jedem Kalendertürchen verbergen sich mehrere der vorgenannten Preise. Jeder Kalender hat eine vierstellige Kennziffer auf der Vorderseite. Für jeden Gewinn wird eine Kalendernummer ausgelost. So ist jedem Gewinn eine Kalendernummer zugeordnet.

Die Veröffentlichung der Gewinn-Nummern erfolgt ab 30. November auf der Website des Lions Club Monschau (http://www.lions-monschau.de ), in der Tageszeitung und per Telefonansage. Die Ausgabe der Gewinne erfolgt ab Veröffentlichung der Losnummern bei Kaulard Juweliere und Optiker in Imgenbroich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert