Nordeifel - Abschluss des Volkslauf-Cups: Siegerehrung in Schlich

Abschluss des Volkslauf-Cups: Siegerehrung in Schlich

Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Über 200 Läuferinnen und Läufer werden zur Siegerehrung in Langerwehe-Schlich erwartet. Der Rur-Eifel-Volkslauf-Cup ehrt seine Sieger der 23. Laufsaison.

Wenn am Samstag, 13. Januar, ab 18 Uhr der Saal Berendt in Langerwehe-Schlich bebt, schwingen nicht die Karnevalisten das Zepter, sondern über 200 Läuferinnen und Läufer des Rur-Eifel-Volkslauf-Cup 2017 feiern den Abschluss einer harten Laufsaison. Insgesamt standen 34 Wertungsveranstaltungen in Gangelt, Kerkrade (NL), Eupen (B), Düren, Aachen, Simmerath, Monschau, Heinsberg, Bütgenbach (B), Eschweiler, Brunssum (NL) und vielen anderen Orten auf dem Programm der ältesten Laufserie dieser Art in Deutschland.

Schnelle Strecken über 10 Kilometer auf der Straße, wie beim Parelloop in Brunnsum und in Eschweiler-Dürwiß, waren ebenfalls Bestandteil, wie auch die kräftezehrenden Halbmarathonläufe in Konzen, Eicherscheid und Bütgenbach. Die Vielfalt der Laufstrecken und der verschiedenen Austragungsorte machen den Reiz dieser Serie aus.

Über 200 Läuferinnen und Läufer nahmen an zehn oder mehr Veranstaltungen teil und sorgten damit für eine solide Basis der einzelnen Laufveranstaltungen. Insgesamt waren mehr als 18 000 Teilnehmer am Start. Für die erfolgreichen Athleten gibt es Pokale, Medaillen, Sachpreise und Urkunden. Die Ergebnisse der einzelnen Klassen folgen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert